Aktuelle News

Adventsmusik vor dem Seniorenzentrum
Taizé-Andacht in der Stiftskirche
Am Donnerstag, den 17. Juni 2021 und am Donnerstag, den 24. Juni 2021 jeweils um 16 Uhr findet eine Taizé-Andacht in unserer schönen Stiftskirche statt. Taizé-Lieder zeichnen sich aus durch ihre gefüllte Einfachheit, die in den Liedern enthalten ist. Es sind sehr meditative Texte, die einladen, zur Ruhe zu kommen und Gott in der Stille zu begegnen.

„Zutiefst im Menschen liegt die Erwartung einer Gegenwart, das stille Verlangen nach Gemeinschaft. Vergessen wir es nie: Das schlichte Verlangen nach Gott ist schon der Anfang des Glaubens.“ Frère Roger
mehr...

Veranstaltungen
Gottesdienste, Andachten, Konzerte, Führungen, Theater, Open-Air-Musik, Orgelfeste - in der Klosterkirche, unter Sternenglanz am Ufer der Stepenitz oder im Schein eines Feuers in kalter Nacht. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich ein auf zeitlose Erlebnisse.
mehr...

Sanierung der Stiftskirche
aktuelles Projekt des Fördervereins:Sanierung der Epitaphe in der Stiftskirche
mehr...

Bilderbuch
Schauen Sie mal rein, hier gibt es aktuelle Fotos aus der Weihnachtszeit 2020!
mehr...

Das Projekt: evangelischer Konvent Quellort Marienfließ

evangelischer Konvent

Zur Errichtung einer geistlichen Gemeinschaft wurden am 05.09.2020 Pfr. Helmut und Almut Kautz als Prior und Priorin eines zu gründenden evangelischen Konventes eingeführt.
Bereits im Oktober zogen weitere Konventualen ein und die Gemeinschaft beginnt, sich zu entwickeln.

Wer Interesse hat, melde sich bitte bei uns unter stift@marienfliess.de oder unter 033969 208011.

Das Wichtigste hat der Konvent umgehend begonnen:

Das tägliche Gebet:

morgens 8.30 Uhr im Zoom

mittagws 12.00 Uhr in der Stiftskirche

abends 19.30 Uhr in der Stiftskirche und im Zoom

Sonntags Abend: 21.00 Uhr Komplet in der Stiftskirche

 

Gebet für:

Mo:       Bischof, Landrat, Minister, Ministerpräsident etc.

Di:        Kranke und Senioren(heime)

Mi:         Jugend

Do:        Kirchengemeinden der Prignitz

Fr:         Frieden

Sa:         Seelenheil der Prignitzer und der Familie zu Putlitz